VMware Hamburg

Unter dem Stichwort Virtualisierung versteht man ganz allgemein die Entkopplung physisch vorhandener Hardware von der darauf laufenden Software. So können Sie zum Beispiel mit einem physischen Server eine ganze Reihe von virtuellen Servern einrichten und so die vorhandene IT-Infrastruktur deutlich besser auslasten. Als Experten für VMware in Hamburg haben wir uns auf einen der führenden Anbieter in diesem Bereich spezialisiert.

Wenn Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen Partner für VMware in Hamburg sind, dann sind Sie bei uns also genau richtig. Gemeinsam mit Ihnen schauen wir uns zunächst an, welche Hardware bereits vorhanden ist. Anschließend erläutern wir Ihnen, wie sich diese Ressourcen durch Virtualisierung besser nutzen lassen. Dabei profitieren Sie von verschiedenen Vorteilen: Die Serverauslastung wird deutlich gesteigert, dadurch sinken die Anschaffungskosten für neue Hardware sowie die laufenden Kosten für Energie. Gleichzeitig erreichen Sie eine hohe Verfügbarkeit, während neue Anwendungen innerhalb weniger Minuten lauffähig sind - dazu muss lediglich ein neuer virtueller Server aufgesetzt werden.

Alles in allem profitieren Sie also auf verschiedenen Ebenen von der Virtualisierung Ihrer IT-Architektur. Bei VMware finden sich zudem sowohl für kleine Unternehmen als auch für große Konzerne passende Lösungen. Als Experte für VMware in Hamburg implementieren wir diese Lösungen dann bei Ihnen vor Ort.

Vorteile von virtuellen Maschinen auf einen Blick:

  • Partitionierung: Optimale Auslastung bestehender Ressourcen durch gemeinsame Ressourcennutzung (RAM, Storage, Netzwerk) dadurch steigert sich die Serverauslastung von bisher 5-15% auf 60-80%.
  • Hervorragende Skalierbarkeit: Die Gesamtperformance einer VMware-Farm kann jederzeit durch das Hinzufügen weiterer Host-Server gesteigert werden.
  • Unschlagbare Verfügbarkeit: Laufende VMs können mit Hilfe von VMware VMotion zwischen physikalischen Servern verschoben werden – ohne die VMs herunterfahren zu müssen!
  • Isolation: Virtuelle Maschinen sind vollständig von der Host-Maschine und anderen VMs isoliert – die Kommunikation erfolgt ausschließlich über konfigurierte Netzwerkverbindungen. Stürzt eine VM ab, sind die anderen davon nicht betroffen.
  • Kapselung: Die komplette virtuelle Maschinenumgebung wird in einer einzigen Datei gespeichert und kann ganz einfach gesichert, verlagert und kopiert werden. Im Desaster Fall können VMs in Minutenschnelle wieder hergestellt werden.

Bereitstellungszeiten für neue Anwendungen sinken von Tagen auf wenige Sekunden - neue Virtuelle Maschinen sind in ein paar Mausklicks aufgesetzt. Bestehende VMs können automatisiert geklont werden.

...dadurch haben Sie einen schnellen Return of Investment!

Folgende Features:

  • Ausnutzung der Hardware
  • Einsparung der Serverhardware
  • Hervorragende Skalierbarkeit
  • Hochverfügbar
  • Hardwareunabhängig

Sie wollen mehr wissen?
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung - wir freuen uns auf Sie!

Ihre Ansprechpartner:

Daniel Henning
Tel.: 05873/980688-0
E-Mail: d.henning@remove-this.itc-riemer.de

Simon Gralla
Tel.: 05873/980688-0
E-Mail: s.gralla@remove-this.itc-riemer.de

Folgende Features:

  • Ausnutzung der Hardware
  • Einsparung der Serverhardware
  • Hervorragende Skalierbarkeit
  • Hochverfügbar
  • Hardwareunabhängig

Ihe Ansprechpartner:

Daniel Henning
Tel.: 05873/980688-0
E-Mail: d.henning@remove-this.itc-riemer.de

Simon Gralla
Tel.: 05873/980688-0
E-Mail: s.gralla@remove-this.itc-riemer.de

Zurück zum Seitenanfang